Médiathèque de Montauban

project-MEMO1

project-MEMO2

project-MEMO3

project-MEMO4

Bauherr: Stadt Montauban
Design team: Colboc Franzen Associés (Architekten), D PAYSAGE (Landschaftsarchitekten), ATPI (Ingenieure), SB&B (Lichtplanung)
Meine Rolle: Verantwortlicher Landschaftsarchitekt (Wettbewerb bis Realisierung)
Adresse: Montauban, Frankreich
Datum: 2007-2009
Fläche: 5 355 m²
Kosten: 7.6Mio € ohne MWSt.

Die Mediathek von Montauban befindet sich am östlichen Stadteingang, einem Quartier, in dem in den vergangenen Jahren grundlegende städtebauliche Veränderungen stadtgefunden haben. Das zentrale Thema beim Entwurf des Platzes war, diesen neuen kulturelles Ort von alles Seiten und für alle Besucher zugänglich zu machen. Gleichzeitig sind die Aussenanlagen oft auf verschiedene Weise nutzbar: Das Dach der Tiefgarage ist gleichzeitig Garten und Vorplatz, der Raum unter dem weit auskragenden Baukörper ist gleichzeitig Eingangsbereich und Quartierstreffpunkt. Die gefaltete Platzflächen antworten  dem skulpturalen Gebäude. Die gradlinigen silbergrauen Bodendeckerpflanzungen kontrastieren mit den warmen Tönen der benutzten Materialien (roter Beton, Corten, Puzzolan) während sie die Besucher zum Eingang der Mediathek führen. Die verwendeten Kräuter erinnern an die Felder, die man in der Region der Midi-Pyrénées findet. Das Laub der Gleditsiabäume belebt durch die Schattenbildung die Platzoberflächen und setzt sich im Herbst kontrastreich gegen die Facade ab.