Über uns

TEAM-LS

Das Büro Lysann Schmidt landschaftsarchitektin besteht seit 2015 und knüpft an die Tätigkeit von Lysann Schmidt im Büro DPAYSAGE in Paris an. Lysann arbeitet seit 14 Jahren als Landschaftsarchitektin an vielfältigen Projekten in diversen Maßstabebenen und allen Leistungsphasen vom Wettbewerb bis zur Fertigstellung auf der Baustelle. Das doppelte Studium der Architektur und Stadtplanung in Hamburg und der Landschaftsarchitektur in London war von Anfang an für die Kommunikation und Mitarbeit in multidisziplinären Teams, wie z.B. beim olympischen Masterplan für London 2012 von Vorteil. Auch in Paris, wo sie von 2008 bis 2015 als Partner bei DPAYSAGE französische und internationale Projekte betreute, standen Themen wie Nachhaltigkeit und kontextbezogener Entwurf im Vordergrund. In Berlin sammelte Lysann zusätzliche Erfahrungen mit Beteiligungsworkshops und in der Landschaftsplanung, die sie seit dem Sommersemester 2017 in ihrer Lehrveranstaltung an der Beuth Hochschule für Technik (FB 5 – Gartenbau, Landschaftsarchitektur, Freiraummanagement) weitergibt.

Heute besteht das Team außerdem aus Julia Nowaczek und Robert Jennerich, wobei zusätzlich bei Bedarf auf weitere freiberufliche Mitarbeiter zugegriffen werden kann. In der Regel erhält das Büro regelmäßig Unterstützung durch Studenten, die hier ihr Praxissemester absolvieren. Unsere fachlichen Qualifikationen aus den Bereichen Landschaftsarchitektur, Architektur, Naturschutz und Landnutzungsplanung spiegeln unser Ziel wider, ökologisch orientierte Projekte zu verwirklichen, die Landschaft, Infrastruktur und Architektur gleichermaßen integrieren. Die folgenden Punkte stellen ein Grundgerüst unserer Bürophilosophie dar:

  • Jedes Grundstück (ob Flussufer, Industriebrache oder städtische Baulücke) kann Geschichten erzählen. Diese Geschichten zu entdecken, zu enthüllen, sichtbar zu machen und weiter zu „spinnen“ ist meine Motivation und Anspruch an meine Arbeit.
  • Erfolgreiche Projekte brauchen Dialog und Kommunikation (manchmal kulturübergreifend und auf internationalem Niveau) zwischen einer Vielzahl von Beteiligten: Politikern, Investoren, Vereinen, zukünftigen Nutzern, Naturschützern, Anwohnern, … Das Zuhören und Integrieren von Hinweisen und auch Einwenden gehört für mich zu jedem Projekt dazu.
  • Jeder Entwurf, jede abgeschlossene Baustelle ist das Resultat von Teamarbeit… zwischen Mitarbeitern und Partnern, zwischen Bauherren und dem Designteam (aus verschiedenen Spezialisten), zwischen ausführenden Betrieben und Bauleitern.